Hilfsmittelberatung, Hilfsmittelanpassung und Hilfsmitteltraining

Vielleicht haben Sie nach einem Unfall, einer Erkrankung, einer Schädigung des Gehirns oder aufgrund fortschreitenden Alters bzw. einer sonstigen Einschränkung momentan nur bedingt die Möglichkeit, aktiv und selbsttätig die alltäglichen Tätigkeiten und Dinge des Lebens zu verrichten?

Entsprechende Hilfsmittel wie z. B. spezielles Essbesteck, Gehhilfen, Strumpfanzieher, Greifzangen, Rollstühle oder Schienen können erforderlich sein, um Ihre Selbstständigkeit zu fördern. Möglicherweise benötigen Sie ein Hilfsmittel auch nur übergangsweise, bis Sie mit Hilfe einer ergotherapeutischen Behandlung wieder ohne es auskommen. Manchmal sind nur minimale Veränderungen an Alltagsgegenständen notwendig, die Ihnen Ihr Leben enorm erleichtern. Wir beraten Sie persönlich, weisen Sie in den Umgang mit einem entsprechenden Hilfsmittel ein und passen dieses gegebenenfalls auf Ihren individuellen Gebrauch an. Dazu sind wir als Ergotherapeuten ausgebildet.

Für weiterführende Fragen stehen wir Ihnen gerne jeder Zeit zur Verfügung.